EST 1993......



Narviks Go Go Girl
Alias: Tinka
black tabby blotched & white (n 09 22)
Geboren am 23.06.2009

GSD4 frei
Pyruvatkinasemangel (PK-Defizienz) frei

Stammbaum

Kompletter Inzucht COI nur 2,54% und Polaris nur 9,41%

Stammbaum bei Pawpeds

Das Kitten einer Bekannten sollte nach Portugal exportiert werden und der Züchter Narviks hatte sich bereit erklärt die Reise an zu treten. Eigentlich sollten wir nur dieses Kitten dort hin bringen... Und da lief sie rum... Ein Traum von NFO und es hat Suuuuumm gemacht ;o) Nach dem Stammbaum gefragt und da war es dann total um mich geschehen. DIE muss ich haben! Allerdings hatte ein Spanier noch eine Option auf sie... Langes abwarten und im Alter von fast 5 Monaten zog sie dann endlich hier ein!

Sie ist so schön wie Cindy Crawford... Allerdings ist sie auch ziemlich eingebildet und will von uns nicht viel wissen. Aber dafür liebt sie all unsere Katzen abgöttisch. Sie fühlt sich deshalb auch sehr wohl bei uns, denn Katzen haben wir ja nun genug ;o) Silas hat es ihr ganz besonders angetan. Wenn sie den sieht freut sie sich ein Loch in den Bauch. Tja und klettern im Baum in unserem Garten ist natürlich auch ganz toll. Sie ist schön kräftig, hat ein tolles Fell und sogar eine Kerzengerade Nase. Leider hat sie durch einen Unfall als ganz kleines Kitten, Narbengewebe in ihrem Auge und dadurch einen chronischen Tränenfluss. Wird ihr wohl eines ihrer Geschwister mit der Kralle ins Auge gekratzt haben. Aber sie hat sich daran gewöhnt und ab und zu ist es halt nötig ihr Augentropfen zu verabreichen und das lässt sie ohne zu mucken über sich ergehen. Anfangs haben wir ihr sehr viel Antibiotika geben müssen wegen ihrem Auge, aber auch das konnte sie nicht erschüttern - sie hat noch nie Durchfall oder was anderes gehabt! Sie ist halt so robust wie ihr Stammbaum verspricht. Oft sitzt sie bei uns im Baum und wenn ich sie dann rufe guckt sie zu mir runter als wenn sie sagen wollte: "Was willst du von mir? Mir gehts gut, lass mich doch in Ruh!" ;o)

Mittlerweile hat sie ihren ersten Wurf großgezogen.
Die Geburt hat sie ohne jede Hilfe gemeistert. Wir "mußten" zwar dabei bleiben und sie hat uns auch gut bescheid gesagt das es losgeht, aber wir hätten sie aus der Kiste ziehen müßen um helfen zu können. Dabei hat sie vor lauter Eifer leider dem kleinen Sean den Schwanz fast abgebissen! Sie hat den wohl verwechselt mit der Nabelschnur. Es hat geblutet und der Schwanz war gebrochen, aber ihn hat das wohl nicht beeinflußt. Man fühlt es allerdings immernoch beim Streicheln und da muß man sich erst dran gewöhnen. So etwas kann schonmal passieren, aber wir hoffen das sie beim nächsten Mal besser aufpast. Vielleicht heben wir sie auch zu sehr aus der Ruhe gebracht mit unserer "Hilfe"... Beim nächsten mal werden wir nur gucken mit den Augen und nicht mehr mit den Fingern ;o) An sonsten hat sie sich nach ein paar Tagen der Gewöhnung an ihre neue Rolle zu einer extrem guten Mutter entwickelt! Wir hatten noch nie so viele tote Vögel und Mäuse im Haus und wenn wir Leckerli ausgeteilt haben, hat sie alles zu ihren Kindern gebracht... Wir hatten schon lange nicht mehr so viel Spaß mit unseren Kitten. So furchtbar anhänglich, lustig, respektlos und auch noch wunderschön...
Vor allem die 12 Wochen Bilder zeigen das:
Tinka's kids 12 Wochen

4,5 Jahre alt

Schmusen, schmusen, schmusen mit Memphis...

Und mit Arthur Weasley...

3,5 Jahre alt

...

3 Jahre alt
Vielen Dank Desiree für dieses tolle Foto!

1 Jahr und 2 Monate
Mit Silas

Bubbas...

1 Jahr und 1 Monat
Mit Silas

fast 1 Jahr
Mit Silas

Jeder muss herhalten - auch Bubbas...

8,5 Monate

6,5 Monate

5 Monate
gerade 2 Wochen bei uns

Mit ihrem heißgeliebten Silas

9 Wochen

5 Wochen

 

 

S